von Wenke Kujala, Nicole Leder, Ines Bellinger

Für wen ist das Buch?

Fit & Schlank mit Triathlon“Fit & Schlank mit Triathlon. Das Einsteigerbuch” ist ein Buch von Frauen für Frauen. Und zwar für diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, sich an des Abenteuer Triathlon zu wagen. Der Fokus liegt auf der Volksdistanz als Einsteiger-Disziplin.

Die Autorinnen wollen all jenen Frauen helfen, die auch mit wenig sportlichem Background und wenig Zeit für’s Training schon bald sagen wollen: “Ich kann Triathlon. Ich bin ein Finisher.”

Von wem ist das Buch?

Zwei Ex-Profi-Triathletinnen und eine Sportjournalistin:

Nicole Leder hat 6 Langdistanzen gewonnen und wurde u.a. Ironman-Europameisterin. Heute kann man von ihren Erfahrungen in Seminaren und Coachings profitieren.

Wenke Kujala war u.a. Deutsche Meisterin auf der Langdistanz und 3. bei der Ironman-EM. Heute ist sie sportliche Leiterin des Team Erdinger Alkoholfrei und Personal Coach.

Ines Bellinger ist Sportjournalistin und freie Autorin.

Was steht drin?

Alles, was eine Einsteigerin wissen muss und noch mehr. Neben den rein technischen Themen zu Training und Ausrüstung geht es um Motivation, Gesundheit und um die ganz praktische Frage, wie frau die Vorbereitung auf den Triathlon bewerkstelligen kann.

  • Motivation, Ziele, Zeitmanagement

Der erste Teil beschäftigt sich mit vielen Fragen und Bedenken, die Einsteigerinnen umtreiben können, wie: Ist das was für mich? Schaffe ich das überhaupt? Wie kann ich Familie, Job und Sport unter einen Hut bringen?

Mit praktischen Tipps und Erfahrungen zeigen die Autorinnen, übrigens selbst Mütter, wie Einsteigerinnen den Traum vom Triathlon im Alltag wahr machen kann. Und liefern auch Munition gegenüber dem Schweinehund und wohlmeinenden Freunden, die uns Einwände in den Weg legen können.

  • Gesundheitsfragen

In Interviews mit zwei Fachärzten werden auch wichtige Gesundheitsfragen beantwortet und Vorurteile ausgeräumt. (Nein, die Milch wird nicht “sauer”, wenn junge Mütter Sport machen!).

So kann frau beruhigt und motiviert ins Abenteuer Triathlon starten. Im Hauptteil geht es um alles Sportliche:

  • Ausrüstung: Eine pragmatische Übersicht darüber, was man wirklich braucht und was nicht.
  • Training – Grundlagen: Ein theoretischer Teil erklärt die Prinzipien des Trainingsaufbau.
  • Trainining – Schwimmen, Laufen, Radfahren: Wichtige Technik-Hinweise und  Beispieltrainingseinheiten für alle drei Disziplinen.
  • Training – Athletik: Reichlich illustrierte Übungen
  • 12-Wochen-Trainingsplan für die Volksdistanz
  • Wettkampftag
  • Ernährung

Dem Thema Ernährung widmen die Autorinnen ein eigenes Kapitel. Es geht aber nicht um Diät, wie der Titel vermuten lässt, sondern die Empfehlung lautet: vielseitig, vollwertig, saisonal ernähren, möglichst wenig Zusatzstoffe, Süßigkeiten in Maßen. Körpergefühl und Genuss sollten im Vordergrund stehen, nicht das Kalorienzählen.

Ein praktischer Teil zu Ernährungsfallen im Alltag (Stichwort Keksteller auf dem Konferenztisch) und einige Rezepttipps der Autorinnen runden das Kapitel ab.

Was gefällt?

Endlich mal ein Buch von Frauen, die ganz praktisch die Hürden des Alltags verstehen und selbst eine Menge unter einen Hut bringen müssen. So gibt es zum Beispiel eine Tabelle mit Ideen für ideale Zeiten zum Sporttreiben, aufgeteilt nach “Berufstätige mit Kindern, Berufstätige ohne Kinder, Hausfrau / Mutter”.

Über das Buch verteilt gibt es kleine Boxen mit persönlichen Erfahrungen der Autorinnen. Das ist erfrischend, weil es zeigt, wie jeder seinen eigenen Weg finden kann. Und beruhigend, wenn man erfährt, das auch Profis mal Angst vor steilen Radabfahrten hatten oder peinliche Momente im Wettkampf erlebt haben.

Der ausführliche Motivationsteil am Anfang räumt wirklich mit allen Vorurteilen auf und zeigt ganz klar: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Man merkt den Autorinnen ihre Begeisterung für den Sport an und dieser Funke springt über.

Was könnte besser sein?

Der Titel ist ein wenig irreführend. Zumindest ums schlank werden geht es hier nur am Rande. Auch wenn das eine Motivation sein kann, mit dem Triathlon anzufangen: Im Vordergrund steht ein gesundes, gutes Körpergefühl und natürlich der Spaß am Sport und vor allem am Triathlon. Die gute Figur soll es quasi nebenbei dazugeben.

Das Einsteigerbuch für Frauen ist genau treffend.

Die Trigirl Empfehlung

Ein motivierendes Buch für alle, die einen Triathlon wagen möchten und derzeit wenig bis mäßig sportlich aktiv ist. Wer jetzt schon Marathon läuft, Erfahrungen mit Wettkämpfen oder ambitioniertere Ziele hat, der ist mit einem anspruchsvolleren Buch besser beraten.

Dafür gibt’s von uns 4,5 Trigirl Wellen.

Starrating-5-web

Write A Comment